Pressebereich

Hier erhalten Sie aktuelle Presseinformationen. Via wurzelratte@pr-hoch-drei.de erreichen uns Journalisten auf dem kürzesten Weg.

2. Dezember 2015

Wurzelrodung auf einem Parkplatz in Wien

Der Auftrag lautete 71 Bäume zu fällen und anschließend die Wurzelstöcke zu entfernen. Um dies in kurzer Zeit bewältigen zu können, setzte Christoph Nodes, Geschäftsführer der gleichnamigen Firma aus Wien, erstmals das Baggeranbaugerät Wurzelratte ein. Es ist eigens dafür entwickelt, Rodungen schnell und einfach durchzuführen.

Download PDF

Wurzelrodung auf einem Parkplatz in Wien

6. Oktober 2015

Verkehrssicherheit: Kranken Baum mitsamt Wurzeln entfernen

Bei etwa 1,5 Prozent aller begutachteten Stadtbäume kommen Sachverständige zu dem Urteil, dass diese komplett zu entfernen sind. Ihr Zustand ist also so schlecht, dass ihre Stand- und Bruchsicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Häufig ist ein Pilzbefall die Ursache dafür. Um Ersatzpflanzungen und verbliebene Bäume, also den Baumstandort ganz grundsätzlich, zu schützen, ist es notwendig, den Stubben inklusive aller Seitenwurzeln zu entfernen. Denn im Wurzelholz lauern oft die schadbringenden Pilze.

Download PDF

Verkehrssicherheit: Kranken Baum mitsamt Wurzeln entfernen

9. Juli 2015

Wacker Neuson verkauft und vermietet Wurzelratte in der Schweiz

Die Wacker Neuson AG in Volketswil-Hegnau (CH) verkauft und vermietet Baugeräte und Kompaktmaschinen. Seit kurzem hat das Unternehmen auch das Rodungsmesser Wurzelratte in allen verfügbaren Grössen im Angebot.

Download PDF

Wacker Neuson verkauft und vermietet Wurzelratte in der Schweiz

17. Juni 2015

Wurzelratte mit neuem Online-Auftritt

Übersichtlich, informativ und responsiv – so kommt die neue Website der Wurzelratte daher. Egal mit welchem Gerät Galabauer, Tiefbauer oder Mitarbeiter von Kommunen die Seite ansteuern, auf der jeweils für sie passend aufbereiteten Unterseite finden sie genau die Informationen, die sie zur Rodung mit der Wurzelratte benötigen.

Download PDF

Wurzelratte mit neuem Online-Auftritt

21. April 2015

Rodungstechnik: Roden am Zaun und über den Zaun hinweg

Rodungen in engen Gärten erfordern nicht nur einen geschickten Landschaftsgärtner, sondern auch das richtige Werkzeug. Mit dem Bagger-Anbauwerkzeug Wurzelratte kann Jörg Dittrich, Bauleiter der Firma Gartenbau Dittrich in Pyrbaum, Wurzelstubben in Zaunnähe sogar teilweise von außen erreichen, also ohne dazu mit dem Bagger auf ein Grundstück fahren zu müssen.

Download PDF

Rodungstechnik: Roden am Zaun und über den Zaun hinweg

12. März 2015

Anschaffung von Gartenbau-Technik: Erst mieten und testen, dann kaufen

Auf der Suche nach einer Lösung, mit der sich Baumstubben und Wurzelwerk einfach aus dem Boden entfernen lassen, erfuhr Christian Steiner, Inhaber der Steiner & Hürlimann AG mit Sitz in Freudwil (CH), vom Baggeranbaugerät Wurzelratte. Nachdem er das Rodungswerkzeug gemietet und erfolgreich einem Praxistest unterzogen hatte, entschloss er sich zum Kauf und kann nun Rodungsarbeiten selbst durchführen, anstatt sie wie bisher an Unterauftragnehmer zu vergeben.

Download PDF

Anschaffung von Gartenbau-Technik: Erst mieten und testen, dann kaufen

11. Februar 2015

Wurzelratte: Sinnvolle Ergänzung für kommunale Bagger

Kommunen, die keine eigene Ausrüstung für Rodungsarbeiten besitzen, beauftragen während der Winterzeit häufig einen externen Fräsdienst, der dann in einem Durchgang die über das Stadtgebiet verteilten Stubben rodet. Bis vor Kurzem war das auch in der Hansestadt Stade der Fall. Seit der Anschaffung des Baggeranbaugerätes Wurzelratte werden nun die meisten Rodungen in Eigenregie erledigt.

Download PDF

Wurzelratte: Sinnvolle Ergänzung für kommunale Bagger