Pressebereich

Hier erhalten Sie aktuelle Presseinformationen. Via wurzelratte@pr-hoch-drei.de erreichen uns Journalisten auf dem kürzesten Weg.

21. November 2016

Kundenservice persönlich: Wurotec hilft auch vor Ort

Etwas Übung und der richtige Anschliff – diese vermeintlichen Kleinigkeiten machen den Unterschied. „Ohne“ hat der Anwender wenig Freude an der Wurzelratte. „Mit“ lassen sich Komplettrodungen einfach und sehr effizient durchführen. Die Wurotec GmbH & Co. KG ist häufig unterwegs, um das Baggeranbaugerät vorzuführen, sodass die richtige Handhabung sichergestellt ist – und besucht auch Anwender, wie die Urbin GmbH in Dießen am Ammersee.

Download PDF

Kundenservice persönlich: Wurotec hilft auch vor Ort

28. Juli 2016

Wurotec vermittelt Rodungsaufträge für Partner vor Ort

Registrieren und Aufträge erhalten: Garten- und Landschaftsbauer, die Rodungen mit der Wurzelratte anbieten, können sich beim neuen Service für Kommunen der Firma Wurotec GmbH & Co. KG als Partner in ihrer Region empfehlen. Rodungsanfragen und -aufträge von Kommunen leitet das Unternehmen nach Aufnahme in die Anwenderdatenbank direkt an die Anbieter weiter. Die Rodungen sind dabei fachgerecht und nach Vorgabe der DIN 18320 auszuführen.

Download PDF

Wurotec vermittelt Rodungsaufträge für Partner vor Ort

28. Juli 2016

Service für Kommunen: Rodung gefällig?

Kommunen, die eine Rodung durchzuführen haben, können sich dafür an die Wurotec GmbH & Co. KG wenden. Diese sorgt dafür, dass die Rodungen ausgeführt werden – fachgerecht und nach DIN 18320. Den Umfang der begleitenden Arbeiten können Kommunen aus drei Leistungsstufen auswählen.

Download PDF

Service für Kommunen: Rodung gefällig?

11. Juli 2016

Überarbeitete ATV DIN 18320: Sind fachgerechte Rodungsarbeiten mit der Fräse noch möglich?

Rodungsarbeiten sind künftig nach der ATV DIN 18320 „Landschaftsbauarbeiten“ auszuführen. Die Anforderungen an diese Arbeiten sind darin klar festgelegt. Hält man sich konsequent daran, ist die Frage, ob fachgerechte Rodungen mit der bisher gebräuchlichsten Methode, dem Fräsen, überhaupt noch ausgeführt werden können.

Download PDF

Überarbeitete ATV DIN 18320: Sind fachgerechte Rodungsarbeiten mit der Fräse noch möglich?

15. Juni 2016

Mühelos – Wurzelrodung an der Böschung

Gesehen und gekauft – die präzise und effiziente Rodungsmethode mit dem Rodungsmesser Wurzelratte überzeugte Martin Stammberger, Inhaber der Stammberger GmbH, einem renommierten Hoch- und Tiefbauunternehmen aus Rödental bei Coburg, sofort. Gut 700 Wurzelstöcke hat er damit in den letzten fünf Jahren entfernt. Das robuste Baggeranbauwerkzeug schafft sogar Wurzelrodungen an Böschungen mühelos.

Download PDF

Mühelos – Wurzelrodung an der Böschung

19. Mai 2016

Wurzelstockrodung: Eigenleistungsrepertoire des Baubetriebshofs stärken

Mit dem Kauf eines einfachen Baggeranbaugerätes erweitert der Baubetriebshof Stadtallendorf, Dienstleistungsbetrieb der Stadt, sein Repertoire an Eigenleistungen. Teure Fremdvergaben entfallen seither, da sich mit der sogenannten Wurzelratte Baumstubben samt Seitenwurzeln in Eigenregie und bei akutem Bedarf sehr flexibel roden lassen. Die Erfahrung zeigt darüber hinaus, dass sich die Rodungen damit fachlich besser und gleichzeitig schneller als mit anderen Rodungswerkzeugen erledigen lassen. Jürgen Henkel, Leiter des örtlichen Baubetriebshofes, berichtet, wie es zum Kauf des Baggeranbauwerkzeugs kam und welche Vorteile das dem Baubetrieb Stadtallendort bietet.

Download PDF

Wurzelstockrodung: Eigenleistungsrepertoire des Baubetriebshofs stärken

30. März 2016

Eine Wurzelratte, mehrere Baggergrößen

Garten- und Landschaftsbauer mit Baggern in unterschiedlichen Größen kommen für Wurzelrodungen mit einem Anbaugerät aus: Die Wurzelratte ist ein Spezialwerkzeug, das im Gegensatz zu Anbauwurzelfräsen keinen hydraulischen Anschluss benötigt. Michael Kumpf, Geschäftsführer der Firma Kumpf GmbH Garten- und Landschaftsbau aus Kirchardt im Landkreis Heilbronn, hat eine Wurzelratte der Größe W6, die an alle seine Bagger der 3- bis 6-Tonnen-Klassen passt.

Download PDF

Eine Wurzelratte, mehrere Baggergrößen

29. Februar 2016

Wurzelrodungen – eng, enger, Innenstadt

Sind in einer Innenstadt Wurzelstumpen aus dem Boden zu entfernen, geht es meist extrem eng zu. Das Wurzelwerk ist dort oft von gepflasterten Wegen, Asphaltflächen oder Kantensteinen umgeben, die nicht beschädigt werden dürfen. Es kommen nicht viele Methoden infrage, mit denen sich eine Wurzelrodung unter diesen Umständen durchführen lässt. Die Firma Anetzberger Gartengestaltung und Floristik aus dem niederbayrischen Hauzenberg setzt dafür das Baggeranbaugerät Wurzelratte ein. Ein Beispielbericht aus der Fußgängerzone.

Download PDF

Wurzelrodungen – eng, enger, Innenstadt