Anwendungen aus Kommunen, Galabau und Tiefbau

Diese Anwender sind bereits von der einfachen und schnellen Rodung mit der Wurzelratte überzeugt.

Thomas Bischof, Baggerbetrieb und Rohrbau, Heusenstamm


Wenn wir bei Arbeiten an Leitungen wenig Platz hatten, wurde es schwierig, die verwachsenen Wurzeln um die Rohre herum zu beseitigen. Die Wurzeln mit dem Bagger auszureißen, ging da einfach nicht, wenn wir nichts beschädigen wollten. Mit der Wurzelratte sind solche Stellen kein Problem mehr. Wir zerschneiden die Wurzeln einfach entlang der Leitungen. 

Wir freuen uns natürlich, dass wir mit der Wurzelratte einfaches und schnelles Roden als Zusatzleistung anbieten können. Und unsere Kunden nutzen das auch. Seitdem wir uns die Wurzelratte angeschafft haben, gehen gerade aus dem kommunalen Bereich viel mehr Aufträge für Rodungen bei uns ein.

Thomas Weber, Büttel GmbH, Worms


Wer schon einmal Baumstümpfe mit dem Bagger ausgegraben hat, weiß wie schnell man sich dabei verausgaben kann. Die Wurzelratte leistet hier, gerade auch bei kleineren Baggern, wertvolle Hilfe. Der notwendige Kraftaufwand reduziert sich erheblich, da die Wurzelratte die Wurzeln zuverlässig durchtrennt. Wir bereuen die Investition nicht!
Hier geht es zur Website der Büttel GmbH.

Michael Böhm, KDM Massivbau GmbH & Co. KG, Windsbach


Das Beste an der Wurzelratte ist, dass wir mit unserem 5-Tonnen-Bagger sofort reagieren können, sobald die Wurzeln im Weg sind. Auch vermeintlich zu große Wurzelstöcke sind mit dieser Kombination kein Problem. Wir sind mit unserer Wurzelratte und dem damit verbundenen Service der Firma Wurotec vollends zufrieden.

Martin Stammberger, Stammberger GmbH Hoch- und Tiefbau, Rödental


Früher habe wir  mit dem Baggerlöffel zuerst versucht, die Wurzelstöcke freizulegen und dann zu entfernen. Das hat ziemlich lange gedauert und hinterließ auch oft Schäden am Asphalt. Mit der Wurzelratte hingegen ist der geschulte und erfahrene Baggerfahrer in der Lage, selbst den Rodungsradius um den Stubben zu bestimmen Die Schneiden der Wurzelratte kappen das Wurzelwerk dabei gezielt und entfernen auch die Seitenwurzeln. Der Vorteil dieses Rodungsmessers ist für mich ganz eindeutig: Mit der Wurzelratte kann ich die Rodungen wesentlich gezielter und auch schneller durchführen.

Thilo Paul, Paul Transporte und Baggerarbeiten, Stahlberg


Große Wurzelstöcke abzutransportieren und zu entsorgen, hieß bisher immer viel Aufwand und hohe Kosten. Das hat sich geändert, seit wir mit der Wurzelratte roden. Denn jetzt baggern wir nicht mehr den ganzen Wurzelstock aus dem Boden, sondern die Wurzeln werden mit der Klinge in handliche Holzteile zerschnitten, die sich anschließend einsammeln und als Brennmaterial verwenden lassen.