30.07.2019

Gut für die Umwelt – die Original-Wurzelratte®!

Viele Menschen denken beim Begriff "Rodung" an abgeholzte Wälder, die von großen Baumaschinen platt gemacht werden.

Rodungen sind heutzutage aber viel mehr als nur das! Sie sind ein wichtiges Puzzleteil, wenn es um den Schutz und die Pflege von Bäumen geht. Dies ist nicht nur in Städten enorm wichtig, sondern auch in Wäldern. Da es viele Gebiete mit Monokulturen anstatt Mischwäldern gibt, können sich Pilze leichter als je zu vor verbreiten und große Schäden anrichten.

Mit einer Komplettrodung nach DIN18320, inklusive Starkwurzeln, können Sie ganz einfach Pilzbefall und anaerober Zersetzung im Boden vorbeugen. Dies schützt umliegende Bäume und bietet beste Voraussetzungen für eine Neupflanzung.

Bei herkömmlichen Methoden zur Entfernung von Wurzelstöcken werden diese Aspekte nicht berücksichtigt. Mit einer Fräse kann keine fachlich korrekte Komplettrodung nach DIN18320 ausgeführt werden und die winzigen Fräsreste verschmutzen außerdem den wertvollen Mutterboden. Auch das Ausgraben oder Ausbaggern der Wurzeln ist nicht ratsam, da der Mutterboden an den Wurzeln hängen bleibt und oft mit entsorgt wird. Aber auch die Entsorgung selbst ist bei einem kompletten Wurzelstock teuer und aufwändig.

Das Auffüllen der erstandenen Löcher, die nach dem Ausbaggern des Fräsguts bzw. des Wurzelstocks entstanden sind, müssen ebenfalls einkalkuliert werden. Dies kostet Zeit und Geld und ist zudem nicht gerade schonend für die Umwelt.

Bei einer Komplettrodung mit der Wurzelratte® zerkleinern Sie den gesamten Baumstumpf in handliche Stücke, die einfach ausgesiebt und im Anschluss verbrannt oder gehäckselt werden können. Der wertvolle Mutterboden wird dabei nicht abgetragen, sondern verbleibt am Standort.

Doch die Original-Wurzelratte® unterscheidet sich nicht nur zu herkömmlichen Verfahren. Auch gegenüber den Nachbauten gibt es entscheidende Vorteile! Das patentierte Gerät wurde vom Baumsachverständigen Hartmut Neidlein entwickelt und jahrelang in der Praxis erprobt. Wer sich den Faserverlauf des Holzes zu Nutze machen möchte und möglichst wenig Kraftverlust durch einen kurzen Hebel haben möchte, braucht eine Original-Wurzelratte®. Sie ist auf die beste Form und den kleinsten Widerstand sowie die optimale Kraftausnutzung getrimmt. Mehr Rodung geht nicht!

Bereits in unserem Baumpflegebetrieb konnten wir die Wurzelratte® im harten Praxiseinsatz testen, dies führen wir bis heute mit unserem Service, speziell für Kommunen, fort. Unser Wissen geht daher über die Theorie hinaus. Kein Wunder also, dass die Original-Wurzelratte® so langlebig, zäh und effizient ist – eben nicht nur zusammengeschweißtes Metall an einem Adapter.

Sie finden uns auf Facebook