Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie Berichte über die Wurzelratte, die in der Fachpresse erschienen sind.

1. Oktober 2018

GaLaBau 2018: Wurotec präsentiert Spezial-Schleifscheibe für die Wurzelratte

Erschienen in: Beschaffungsdienst GaLaBau, Ausgabe 8-9/2018.
Der richtige Anschliff ist wichtig, um mit der Original-Wurzelratte schnell und einfach Wurzelstöcke zu roden. Nun präsentiert der Hersteller Wurotec GmbH & Co. KG auf der GaLaBau 2018 erstmals eine für die Wurzelratte besonders geeignete Diamant-Schleifscheibe samt der dazugehörigen Schleiflehre.

Download PDF

GaLaBau 2018: Wurotec präsentiert Spezial-Schleifscheibe für die Wurzelratte

2. Juli 2018

Wurzeln mit der Ratte roden

Erschienen in: Friedhofskultur, Ausgabe 7/2018.
Sven Wächter, Inhaber der Firma „Der Baumwächter“, beseitigt pro Jahr rund 5.000 Wurzelstöcke. Dazu setzt er die „Wurzelratte“ der Wurotec GmbH ein. Das Rodungsmesser ist ein Bagger-Anbauwerkzeug und speziell für das Beseitigen von Wurzelstöcken entwickelt.

Download PDF

Wurzeln mit der Ratte roden

7. Juni 2018

Auf Abwegen: Die Wurzelratte im Straßenbau

Erschienen in: KMT kommunalTechnik, Ausgabe 3/2018.
Die Wurzelratte von Wurotec ist bekannt als Rodungsmesser, mit dem sich schnell und einfach Wurzeln entfernen lassen. So allerdings hat man das robuste Bagger-Anbauwerkzeug noch nicht gesehen: Die Strasser GmbH, eine Firma für Garten-, Landschafts- und Strassenbau in Bad Waldsee (D), setzt ihre W6 und W12 unter anderem ein, um damit Asphalt abzuziehen.

Download PDF

Auf Abwegen: Die Wurzelratte im Straßenbau

30. April 2018

Wurzelratte - Im harten Profieinsatz

Erschienen auf: motorist-online.de
Rund 5.000 Wurzelstöcke pro Jahr beseitigt Sven Wächter, Inhaber der Firma „Der Baumwächter“ aus Baden-Baden. Dafür braucht es ein Werkzeug, mit dem sich einfach und schnell roden lässt. Wächter nutzt dabei die Original-Wurzelratte von Wurotec.

Zum vollständigen Artikel auf Motorist Online

Wurzelratte - Im harten Profieinsatz

1. Januar 2018

Wurzelstockrodung: Überzeugter Fräser steigt auf Wurzelratte von Wurotec um

Erschienen in: bauhof-online.de, Ausgabe 1/2018.
Wenn ein überzeugter Fräser auf ein anderes Gerät umsteigt und gar seine Stubbenfräse verkauft, muss es dafür gute Argumente geben. Im Falle von Willi Zimmer und seinem Team vom Garten- und Landschaftsbaubetrieb „Alles im Grünen Bereich“ aus Nordkirchen war es die Wurzelratte bzw. genauer gesagt: die unkomplizierte Arbeitsweise, die sie ermöglicht. Mittlerweile hat Zimmer sogar zwei dieser Rodungsmesser im Einsatz.

Zum vollständigen Artikel in der online blätterbaren Ausgabe, S. 30

Wurzelstockrodung: Überzeugter Fräser steigt auf Wurzelratte von Wurotec um